Hintergrundbild

 

Vielen Dank für Ihr Interesse an KTGB>>! KTGB ist ein Akronym und steht für Konzept, Text, Gestaltung, Brainstorming.

 

Wir stehen in allen Kommunikationsfragen klug an Ihrer Seite: ob beratend, werbend, redaktionell oder auch als Ideengeber. In unserem Büro laufen die Fäden eines vielfältigen Netzwerks zusammen. So können wir immer genau die bewährten und freiberuflich motivierten Spezialisten flexibel in einem Team zusammenstellen, die für Ihr Projekt am besten geeignet sind. Ihr großer Vorteil ist, dass wir auf diese Weise keinen starren Kostenapparat zur Kalkulation bringen müssen. So macht KTGB>> das Beste aus Ihrem individuellen Budget. Und Sie haben dennoch nur einen persönlichen Ansprechpartner, der Ihren Auftrag verlässlich, vertraulich und unkompliziert betreut: KTGB>>. Dank unserer flexiblen Struktur werden wir für jeden Kunden zu der Agentur, die optimal zu seinen Bedürfnissen passt:

 

KTGB>> ist genau die Agentur, die Sie sich vorstellen. Stellen Sie sich KTGB>> jetzt als Ihre Agentur vor.

 

Das Büro liegt im Berliner Betahaus. In dem ehemaligen Fabrikgebäude in Kreuzberg arbeiten Programmierer, Fotografen, Journalisten, Rechtsanwälte, Grafiker, Architekten, Web-Unternehmer und Blogger in kreativer Nachbarschaft. Das Betahaus ist eine Ideenfabrik, ein unkonventionelles Loft mit agenturdienlicher Infrastruktur auf drei Etagen, in dem Unternehmen wie Freiberufler ihren Job machen. Als bekannter Coworking-Space zieht der Ort zudem einige der interessantesten Startups der Tech-Hauptstadt Berlin sowie Selbstständige aus aller Welt an, die temporär in Berlin arbeiten.

 

Ihre Vorteile

 

>> Kluge Kommunikation auf allen Kanälen

>> Individuelle Lösungen durch flexible Teams

>> Frische Ideenfindung in kreativen Communities

>> Persönliche und unkomplizierte Betreuung

>> Geringe Fixkosten, volle Kostenkontrolle

 

Wer wir sind

 

Teams? Schön und gut. Aber wer genau ist denn jetzt KTGB>>? Damit Sie wissen, mit wem Sie es zu tun haben:

 

Ralf Kalscheur (M.A.), Redakteur, arbeitete nach Studium und Volontariat als Redakteur der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung sowie als Projektredakteur der Mediathek für
Nordrhein-Westfalen von WDR und WAZ Gruppe. Schrieb u.a. für Die Zeit, Rheinische Post, Spiegel Online. Textet, erstellt Konzepte und wirbt im Auftrag von Verlagen und Unternehmen.

 

Nele Ouwens (M.A.), seit ihrem Studienabschluss (Theater-wissenschaften, Kunstgeschichte, Politik) arbeitet sie selbstständig in den Bereichen Kommunikation, PR, Marketing, SEO,
Webdesign und Grafik. Des Weiteren ist sie als freischaffende Künstlerin mit dem Schwerpunkt Malerei und Zeichnung tätig (nele-ouwens.com).